Berichte

„Aufsteh’n zum Leben“ hieß das Motto des ökumenischen Kirchentags, mit dem die Kirchen in Speyer an Pfingsten zur Vertiefung ihrer Gemeinsamkeiten aufgerufen hatten. Den Abschlussgottesdienst auf dem Platz neben dem Speyerer Dom begleiteten 80 Bläser aus der ganzen Pfalz unter Leitung von Landesposaunenwart (LPW) Christian Syperek. Dabei unterzeichneten Bischof Karl-Heinz Wiesemann und Kirchenpräsident Christian Schad einen gemeinsamen Leitfaden, der Hinweise zu praktizierter Ökumene gibt.